Tatort Teufelsbrücke (kartoniertes Buch)

Schwabenkrimi
ISBN/EAN: 9783965550469
Sprache: Deutsch
Umfang: 280 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 19 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
11,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Auf dem Hohenzollernschloss in Sigmaringen wird eine Gruselwoche rund um Halloween veranstaltet und Uschi Lämmle soll die Mondscheinführungen übernehmen. Doch Uschi ist skeptisch. Dieses Märchenschloss soll ein Ort des Grauens sein? Ist das Donautal nicht viel zu idyllisch, um als Horrorkulisse dienen zu können? Schneller als ihr lieb ist, muss Uschi erfahren, dass diese Idylle trügt. Als sie mit ihrem Pflegehund einen Spaziergang in Inzigkofen unternimmt, entdeckt sie im Höllental die Leiche eines Jägers! Die Polizei ermittelt und die Gerüchteküche in Sigmaringen brodelt. Hat sich der Jäger selbst von der Teufelsbrücke gestürzt? Oder war er in illegale Waffengeschäfte verstrickt? Könnte es gar sein, dass ihn die "Wolfsfreunde" beseitigt haben? Schließlich hatte er öffentlich zugegeben, den kürzlich im Donautal gesichteten Wolf am liebsten zur Strecke bringen zu wollen! Als Uschi plötzlich von der Polizei aufgefordert wird, eine DNA-Probe abzugeben, wird ihr mulmig zumute. Sie war am Vortag rein zufällig mit dem Mordopfer aneinandergeraten. Dieser Streit könnte ihr nun zum Verhängnis werden.
ISABEL HOLOCHER-KNOSP ist in Tübingen 1973 geboren und wuchs am Fuße der Burg Hohenzollern auf. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Albstadt. Wenn sie keine Krimis schreibt, unterrichtet sie in einer Grundschule. Die Erste Staatsprüfung im Fach Deutsch absolvierte sie erfolgreich zum Thema Krimi. Nach der Veröffentlichung eines Kinderkrimis, erschienen bereits zwei sehr erfolgreiche Schwabenkrimis für Erwachsene, Tatort Hohenzollern und Tatort Villa Rustica.