0

Laufen

"...ich laufe mir die Grübelei weg, andere Leute laufen angeblich, weil sie dabei gut nachdenken können, ich kann an gar nichts anderes denken als an meinen Körper, ob er funktioniert, wie er funktioniert, wie das Laufen sich anfühlt, ib ich noch kann und wenn ha, wie weit und ob mir gerade etwas wehtut, was am meisten wehtut, aber beim Laufen tzt endlich der Körper weh..."

Eine namenlose Frau.
Eine Straße im Irgendwo.
Allein mit ihren Gedanken läuft sie, läuft sich frei von allem, was sie in ihrem Leben belastet. Lässt die dunklen Schatten hinter sich und schöpft neuen Lebensmut.

Roman
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783462001587
11,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen / Bei Lieferung zusätzlich Versand 1 - 2 Tage

In den Warenkorb