Der Kaffeedieb

So ein unterhaltendes Buch kann man immer brauchen. Zumal, wenn es so spannend und originell aufbereitet ist. Aufbereitet? Tja, wie der Kaffee, um den es in diesm Buch geht.

Aber Kaffee ist teuer. Und wer ihn aus dem jemenitischen Mocha, damals im 17. Jahrhundert, herausschmuggeln will, wird mit dem Tod bestraft. Der Mann, der es trotzdem wagt, ist der junge Obediah Chalon, Spekulant, Händler und Filou. Er hätte allen Grund sich umzubringen, nachdem er an der Londoner Börse Schiffbruch erlitten hat. Nur ein großes Geschäft, ein ganz großes, könnte ihn vor dem Ruin bewahren. Und so geht er aufs Ganze: Mit finanzieller Unterstützung der Vereinigten Ostindischen Compagnie stellt er eine Truppe internationaler Spezialisten zusammen, um den Türken den Kaffee zu klauen.
Macht wirklich Spaß zu lesen.

Hillenbrand, Tom
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
ISBN/EAN: 9783462048513
19,99 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Historische Romane